Insterburg

Studentenwohnheim

Wer sind wir?

Die Insterburg wird zusammen mit dem Hadiko, dem HFK und dem Kolleg am Ring vom Studentenwohnheim des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) e.V. getragen. Anders als die meisten anderen Wohnheime werden diese Häuser von Studenten selbstverwaltet.

Selbstverwaltung bedeutet, dass alle Aufgaben, für die sonst eine anonyme Verwaltung zuständig ist, von uns Studenten selbst übernommen werden. Dadurch haben wir die Möglichkeit, selbst aktiv das Leben in der Insterburg zu gestalten und zu organisieren. Das geschieht durch die Haussprecher, die Flursprecher und die einzelnen Tutoriate.

Unsere Highlights

Die Wohn­mög­lich­keit­en & Kosten

Unser Wohnheim hat 12 Stockwerke. Auf jedem Stock bzw. Flur gibt es eine Küche, ein Badezimmer mit einer Dusche und zwei Toiletten und einen Balkon. Pro Flur gibt es insgesamt 12 Zimmer: 10 davon mit 9m2 und 2 mit 16m2 Wohnfläche. Es gibt jedoch zwei Ausnahmen: den 1. und den 7. Flur, auf welchen nur zehn bzw. elf Zimmer zur Verfügung stehen. Auf dem 1. Flur ist ein Zimmer als Gästezimmer gedacht, das zweite nicht bewohnbare Zimmer wird von den Haussprechern für Sprechzeiten benutzt; und auf dem 7. Flur haben wir ein Lernzimmer. Außerdem ist auf jedem Flur ein Zimmer für IStO-Studierende zu vergeben. Also stehen insgesamt etwa 129 Zimmer zur Verfügung. Die Mietkosten für diese Zimmer könnt Ihr der Tabelle entnehmen.
In der Regel hat man beim Einzug keine Wahl bezüglich der Zimmergröße. Im Normalfall bekommen neue Bewohner ein normales 9m2 Zimmer bis eins der großen frei wird und dann der gesamte Flur zusammen darüber entscheidet, wem nun das große Zimmer zusteht

Wohnfläche Miete
(monatlich)
Vereinsbeitrag
(monatlich)
Kaution
(einmalig)
9m2 176€ 8€ 390€
16m2 204€ 8€ 390€

Zimmerausstattung

Je nach Zimmer gibt es unterschiedliche Bodentypen. Es gibt Teppich- oder Linoleumböden. Die standardmäßige Ausstattung der Zimmer besteht aus:

  • Bett 90cm x 200cm (Bettkissen, Decke und Matraze inklusive),
  • Schreibtisch mit Schreibtischlampe,
  • Rollcontainer,
  • Schreibtischstuhl,
  • großer Einbauschrank,
  • High-Speed Internetzugang via LAN und WiFi
  • Fernsehanschluss.

Wie sieht es mit dem Internet aus?

Jedes Zimmer verfügt über einen LAN-Anschluss, welcher die beste Internetgeschwindigkeit garantiert. Außerdem gibt es WLAN-Access Points (Standard 802.11 a/b/g/n/ac), welche einen permanenten Internetzugang garantieren. Private Hotspots sind wegen des internen Netzes nicht erlaubt.

Vertrags­fristen

In unserem Wohnheim herrscht Demokratie. Das heißt, dass die Verträge nur mit Einverständnis der großteils der Mitbewohner verlängert werden.
Wenn du dich auf dem Bewerbungsgespräch gut gezeigt hast und zum Vertragsvereinbarung gekommen bist, wird dein Vertrag zunächst für ein halbes Jahr unterschrieben. Dies ist sozusagen deine Testphase, falls deine Mitbewohner dir die Unterschriften geben kannst du deinen Vertrag fortan auf ein Jahr verlängern.

Was macht uns so besonders?

Selbstverwaltung

Die Insterburg ist ein selbstverwaltetes Studentenwohnheim in Karlsruhe. Selbstverwaltet bedeutet, dass die Studenten die organisatorischen Aufgaben wie zum Beispiel die Vergabe von Zimmern selbst übernehmen. Die übergeordnete Verwaltung obliegt dem Studentenwohnheim Karlsruhe e.V. Über alle internen Angelegenheiten wird jedoch selbstständig entschieden.
Dies geschieht durch die Wahl von Haussprechern, Flursprechern und Tutoren für spezielle Aufgaben (siehe Tutoren Seite) sowie die Organisation von diversen Hausfesten. Die Selbstverwaltung führt dazu, dass es bei uns einige Angebote gibt, die man in Studentenwohnheimen normalerweise nicht findet.
Da wir über eigene finanzielle Mittel verfügen, kann die Hausvollversammlung, die einmal im Semester zusammentritt unbürokratisch über Anschaffungen entscheiden.

Tutorien

Damit sich jeder im Wohnheim einbringen kann, haben wir sogenannte Tutorien ins Leben gerufen. Tutorien bestehen aus den Leuten, die sich freiwillig bereit erklären sich in einem Bereich des Wohnheims zu engagieren beispielsweise das Bar-, Homepage-, Netzwerk- und Werkstatttutoriat. Auf der Tutorien-Seite kann man sich einen detaillierten Überblick verschaffen, sowie die jeweiligen Tutorien kontaktieren und, bei Interesse, beitreten.

Studium

Man zieht i.d.R. nicht nur wegen der Unterhaltungsmöglichkeiten in ein Studentenwohnheim, sondern hauptsächlich, weil es ein passender Wohnort für das Studium ist. Das Lernzimmer bietet alles was ihr braucht wie ein Whiteboard, einen Drucker und schnelles Internet. Außerdem liegt die KIT-Bibliothek mit dem Fahrrad nur circa 13 Minuten entfernt von der Insterburg, mit dem Bus dauert es ca. 5 Minuten. Diese ist rund um die Uhr offen. (KIT-Bibliothek).

Sport

Die Insterburg liegt im Wald, perfekt für Spaziergange oder zum Joggen, doch das ist nicht alles. Wir bieten nicht nur unseren eigenen Yogakurs, der Instermat versorgt dich auch noch mit freiem Eintritt ins Fächerbad und in die DAV Kletterhalle (8 Minuten mit dem Fahrrad). Wenn du ein Freund von Fitness Studios bist, kannst du unseren Kraftraum verwenden, dieser befindet sich in unserem Schwesterwohnheim HFK (500m) und ist 24/7 benutzbar. Außerdem besitzen wir einen schönen Garten, in dem oft Spiele organisiert werden.

Inter­nationalität

Die Insterburg ist ein sehr internationales Wohnheim. In unserem Wohnheim wohnen circa 30 Nationalitäten zusammen. Wenn du also andere Kulturen kennenlernen willst komm zu uns und stell dich vor!